Liebe Mitglieder,                                                                           Im Jahr 2022 besteht die Gruppe Römerberg 40 Jahre. Wir   bitten alle Mitglieder, unsere Jubiläumsveranstaltungen   zahlreich   zu besuchen und zu unterstützen.

Wer kennt den Wormser Dom-Dackel?

Bei dem steinernen Dackel oberhalb des Südportals des Wormser Doms handelt es sich um den Hund des Dombaumeisters Philipp Brand. Dieser leitete in den 1920er-Jahren die umfangreichen Renovierungsarbeiten am Wormser Dom. Auf Schritt und Tritt begleitet wurde er dabei von seinem treuen Dackel. Als Brand wieder einmal auf einem Gerüst stand, sprang das Tier ihn an. Der Hund versuchte Brand ins Bein zu beißen, woraufhin dieser zur Seite sprang. Wenige Augenblicke später krachte ein Gesteinsbrocken herunter, der sich weiter oben gelöst hatte. Der Dackel hatte dem Dombaumeister das Leben gerettet und zum Dank dafür verewigte er den Hund am Südportal des Wormser Doms.

Unser Kampfdackel
... und seine Liebste

"Alles für den Dackel, alles für den Klub!"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DTK Gruppe Römerberg 1982 e.V.