Zuchtschau und Sommerfest 2019

Mittendrin und nicht nur dabei – so kann das Fazit lauten, als bei sommerlichen Temperaturen unser Sommerfest  zu Ende ging. Die Veranstaltung stand erstmals unter der Schirmherrschaft des neu gewählten Bürgermeisters, Herrn Matthias Hoffmann, der mit seiner Ehefrau sehr lange bei uns verweilte und beide durch ihre unkomplizierte nette Art und Bürgernähe sofort „dazu gehörten“.  

Bei herrlich vorbereiteten Gelände und bestem Rasenschnitt hatte es am Morgen mit dem Juniorhandling begonnen. Mittendrin, im abgesteckten Viereck zwei der Allerjüngsten, eineinhalb und vier Jahre alt, und später ein Neunjähriger mit großem Lob für sein Auftreten und alle mit einem Riesenspaß. Mittendrin dann auch während der folgenden Zuchtschau die Vorführenden mit ihren unterschiedlichen Hunden, vom Rauhaar- über den Langhaar- bis hin zum Kurzhaarteckel. Rege Beteiligung auch bei der Wahl des schönsten Familiendackels und dann der unerwartete Höhepunkt vor dem Ausklang des Festes: es war das erstmals durchgeführte Dackelrennen, das fast alle Anwesenden mit ihren Vierbeinern auf die Platzwiese lockte. Ein tolles Kurzstreckenrennen gegeneinander von großen und kleinen Dackeln, spielerisches Laufen für die Hündinnen und Rüden und einem überraschenden Ergebnis. Es war einer der Kleinen, der alle anderen hinter sich ließ.

Es gab Pokale, Medaillen und Urkunden für die guten und besten Leistungen und für die Jüngsten Gummibärchen sowieso.

Schöne Unterhaltungen und interessante Gespräche im Tagesverlauf, nicht zuletzt sorgte die angereiste Richterin aus dem Raum Pforzheim mit ihrer fachkundigen, begleitenden Kommentierung für die Aufmerksamkeit der Zuschauer .

Der Vorstand bedankt sich  bei allen Besuchern und vor allem bei unseren treuen Helfern.

Frühjahrswanderung 13.04.2019

Am Treffpunkt an der „Waldschenke Ludwigsbrunnen“ war es frostig und sogar einige Schneeflocken schwebten durch die Luft. Trotzdem war die Stimmung bestens. Christine Rüter und Stefan Köhler führten uns auf einem abwechslungsreichen Weg mit schönen Aussichten auf das Rheintal, vorbei am Ludwigsbrunnen, zur Ruine „Wolfsburg“, wo es die traditionelle Stärkung in Form einer guten „Birne“ gab. Sogar eine kleine Wirtschaft war geöffnet. Dann ging´s zur zurück zur „Waldschenke Ludwigsbrunnen“, wo es wahlweise einen hervorragenden Spießbraten gab oder „à la carte“ gegessen wurde. Und natürlich schmeckten auch die guten Schoppen…

Weihnachtsfeier 2018

"Und wieder ist sie da, die Weihnachtszeit,

doch bist du wirklich für sie bereit?"

Dies war der Beginn der "Weihnachtsgedanken", mit denen der 1. Vorsitzende Dieter Müller die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste begrüßte.

Unsere Mitglieder Ursula und Joachim Keller begleiteten die gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder mit Piano und Trompete und Marliese Schuster hielt wieder eine humorvolle  Rede.

Dann nahm der 2. Vorsitzende Christian Heeg Ehrungen vor:

Für seine langjährigen und außergewöhnlichen Verdienste erhielt der 1. Vorsitzende Dieter Müller die DTK-Verdienstnadel in Gold.

Für ihre Verdienste um die Gruppe wurden mit der DTK-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet: Schriftführerin Anita Weiß, der Obmann für  das Gebrauchswesen  Willi Weiß und unsere "Dackelmutter" Rita Müller. 

Der 1. Vorsitzende ehrte dann für langjährige treue Mitgliedschaft:

Ehrenmitglied Hermann Deege 30 Jahre

Sophie Schlittenbauer 20 Jahre

Elke Fischer-Bieneck, Barbara Kübler und Marion Wypschlo 10 Jahre.

Herzliche Glückwünsche für alle Geehrten!

In diesem Jahr bescherte dann Willi Weiß unsere Dackel mit Hundeleckereien. 

Nach den Dankesworten des 1. Vorsitzenden an den Vorstand und an alle Mitglieder und den  besten Wünschen für das Weihnachtsfest und zum Neuen Jahr wurde noch gemütlich beisammen gesessen bei den guten Speisen und Getränken des Hotels "Pfälzer Hof".

Herbstwanderung 2018

Super Wetter, tolle Wanderung

 

Bei Kaiserwetter trafen wir uns in Haßloch am Parkplatz des TSG-Restaurants "Olympia". Unter Führung von Karin und Gerd Wittmann spazierten wir gemütlich durch die herbst-bunten Wälder zur historischen "Fron-Mühle", die Karins Tante gehört. Dort war für eine Stärkung alles vorbereitet und wir saßen im Mühlenhof gemütlich beisammen. Interessierte konnte die Originaleinrichtung der Mühle besichtigen. Alles sah aus, als sei hier gestern noch gemahlen worden. Und auf einem kleinen Schießstand konnte man mit selbstgebauten Gewehrchen seine Treffsicherheit beweisen. 

Schließlich gings zurück zum "Olympia", wo wir mit diversen Spezialitäten und einem guten Schluck den Tag ausklingen ließen.

Sommerfest mit Zuchtschau am 17.06.2018

Bei wunderschönem Wetter konnten wir unser Sommerfest feiern, wenn auch die Teilnehmerzahl weit hinter dem letzten Jahr zurück blieb. Gehen wir mal nicht von Desinteresse am Feiern aus, sondern machen das 1. WM-Spiel unserer Mannschaft an diesem Nachmittag dafür verantwortlich.

 

Letztes Jahr haben wir ja einen neuen Bräter „eingeweiht“, in diesem Jahr hat unser langjähriger Grillmeister Gerhard den  Nachwuchsgriller Peter in die Geheimnisse exzellenter Steak- und Bratwurstzubereitung eingeführt. Dazu kamen wieder einmal die hervorragenden Salate unserer Mitglieder und auch wieder ein sehenswertes Kuchenbuffet. 

 

Wer konnte, hat mitgeholfen, so dass sich alle wohlgefühlt haben.

 

Bei der Zuchtschau hatten wir nur 5 Hunde, die von den Richterinnen Jeanine Bandel und Ingeborg Bandel mit Formwert, Zahn- und Rutenstatus beurteilt wurden. Tagessieger war „Frizzi“ (Celin vom Rainerschlössl) mit ihrer Führerin Ingrid. Herzlichen Glückwunsch den beiden und Danke an die Richterinnen und das Zuchtschauteam Sarah und Sandra, die erstmals unseren neuen Club-Pavillon nutzen konnten.

 

Frühjahrswanderung 2018

Weihnachtsfeier 2017

Und wieder sind sehr viele Mitglieder unserer Einladung gefolgt und haben einen wunderschönen Abend mit uns verbracht. 
 
Unser 1. VS, Dieter Müller, nahm in diesem Rahmen auch die Ehrungen für langjährige  Mitgliedschaft vor. 
 
Dass wir eine hündische Tischdeko hatten, ist der Geduld und Ausdauer von Beate Feiniler und ihrem Mann Jürgen zu verdanken. 
 
Danke an Marliese Schuster, die auch dieses Jahr wieder eine passende Geschichte ** zum Vortragen gefunden hat, und Danke  an Joachim Keller und seine Gattin für die musikalische Umrahmung. 

 

Und wie immer von allen sehnlichst erwartet: Bescherung der Vierbeiner durch Ilona und die Tombola für die Zweibeiner.

 

**  findet Ihr unter "Downloads".

 

<< Neues Textfeld >>

Herbstwanderung 2017 "Goldener Oktober"

Bei sonnigem Herbstwetter begrüßte unser Vorsitzender Dieter Müller zahlreiche Mitglieder, unter ihnen auch einige neue Gesichter, mit ihren treuen Gefährten am "Wasserhaus" in Harthausen, um unter Führung von Willi Weiß durch den goldenen Herbstwald mit herrlichen dicken Eichen zu wandern. Auf den  ebenen Wegen konnte auch unsere Rollstuhlfahrerin gut mithalten. Am "Kräutergarten" hatten Willi und Anita eine "Starkungsstation" mit Birnengeist, Rhabarberlikör und Brezeln aufgebaut. Danach gings zurück zum "Wasserhaus", wo sich alle bei deftigen Speisen und Getränken erholen konnten. Ein herrlicher Tag klang so gemütlich aus. Vielen Dank für die Bilder an Lutz Uther!

Zuchtschau und Sommerfest 2017

Mit 60 Gästen waren es in diesem Jahr etwas weniger als in 2016. Alle Gäste wurden mit einem Glas Sekt bzw Sekt/Orange begrüßt.

 

Endlich hat die Gruppe einen eigenen Bräter, den unsere Grillmeister Gerhard Antoni und Günter Schmitt mit wie immer bestens schmeckenden Steaks und Würstchen eingeweiht haben.

 

Und auch wieder herzlichen Dank für die vielen Kuchen, die von den Mitgliedern gespendet wurden.

 

Bei der Zuchtschau wurden 8 Teckel der Richterin Dr. Anne Posthoff vorgestellt und von ihr mit fachkundigem Kommentar für die Zuschauer bewertet. Tagesbester Teckel wurde der Rauhaar-Rüde "Enzo vom Hürtenwald", Besitzerin Karin Wittmann.

 

Zuchtschauleiterin Sarah Steffen habe zusammen mit Sandra Mayer eine tolle Arbeit gemacht, lobte die Richterin; herzlichen Dank dafür.

 

Und Danke auch an alle, die die Veranstaltung als Helfer so kräftig unterstützt haben.

Frühjahrswanderung

Z u einer “kleinen” Wanderung trafen wir uns am

Samstag den 29.04.2017 am Vogelpark in  Böhl – Iggelheim. 

Im Rentnertempo liefen wir zur Bruchhäusel Hütte und machten dort eine längere Verschnaufpause. Zur Stärkung gab es  Brezeln und zur Vorbeugung einer Magenverstimmung eine  hochprozentige "Arznei" . 

Nach der Pause ging es am Naurfreundehaus vorbei zurück zum Vogelpark. Bei Riesenschnitzeln und saftigen Steaks saßen wir noch lange gemütlich beisammen.

 

Weihnachtsfeier 2016

Herbstwanderung 2016

Sommerfest und Zuchtschau 2016


Beim Sommerfest konnten wir 70 Mitglieder begrüßen; die zahlreiche Teilnahme hat uns sehr gefreut.

Alle Gäste wurden mit einem Glas Sekt bzw. Sekt/Orange begrüßt. Unsere bewährten Grillmeister Gerhard Antoni und Günter Schmitt bewiesen ihr Können mal wieder bei den Steaks. Danke an alle, die so viele köstliche Kuchen für uns gebacken haben. Die Kuchen waren schon gegessen, als sie fotografiert werden sollten...
Und es hat allen Gästen sehr gut geschmeckt,
denn wir waren ausverkauft.

Bei der dem Sommerfest angegliederten Zuchtschau wurden wurden 13 Hunde vorgestellt. Richter war Herr Wolfgang Trumpfheller.

Tagesbester Teckel war die Langhaar-Hündin Ninja von Ruppelshof, stolze Besitzerin Christine Fritz.

Die Zuchtschauleitung hatte die neu gewählte Obfrau für das Ausstellungswesen, Sarah Steffen, die ihre neue Aufgabe mit Bravour meisterte.

Dank all denen, die beide Veranstaltungen kräftigst als Helfer unterstützt haben!

Teckel der Gruppe

Schnappschüsse

Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Gruppe-Römerberg 1982 e.V.